Die Motorenbaureihe Deutz F6L 912 / F6L912F

Der Deutz F6L 912 ist ein luftgekühlter 6-Zylinder-Diesel-Motor für vielseitigen Einsatz in der Landwirtschaft und in der Wirtschaft. Das Herzstück der Deutz Traktorschlepper waren die Deutz Motoren, beispielhaft für moderne und robuste Technik und sie sind es bis heute. Der Motor Deutz F6L912 war im Traktor Deutz D 7506 verbaut. 1968 war der Deutz D 7506 einer der Traktorschlepper mit der geringsten Größe und ausgestattet mit einem 6-Zylinder-Motor. Der Deutz F6L912 hatte 5652 ccm Hubraum und eine Leistung von 75 PS. Die Höchstgeschwindigkeit der D 7506 Traktormodelle mit dem 6-Zylinder-Diesel betrug 27 Kilometer pro Stunde.

EINSATZZWECKE

Die Bohrung mit einem Durchmesser von 100 Millimetern und der Hub von 120 Millimetern ermöglichten die Leistung von 76 KW bei einer Drehzahl von 2100 Umdrehungen pro Minute. Neben der Fahrversion, die in Landwirtschaftsfahrzeugen verwendet wurde, fand der Deutz F6L 912 als stationärer Motor für Generatoren, Baumaschinen und Baukompressoren sowie als Schiffsmotor Verwendung. Der Deutz F6L 912 zeichnet sich durch Langlebigkeit, enorme Belastbarkeit und Flexibilität in seinen Einsatzbereichen aus. Bei Handwerkern und Bastlern ist er bis heute gefragt. Die Luftkühlung garantierte ein simples Montageverfahren bei Reparaturen und Instandsetzungen. Kritiker bemängeln die Erwärmung des Deutz F6L 912 bei Höchstbelastung und die Überhitzungsgefahr.

Der Deutz F6L 912F Motor in verschiedenen Nutzfahrzeugen und Schleppern und als stationär Motor

Technische Daten

Die Typentabellen des Herstellers belegen, dass der Deutz F6L 912F in zahlreiche Deutz Traktoren, Schlepper und die Trecker von anderen Herstellern eingebaut werden kann. Die Einbaumöglichkeit lässt sich in der Typentabelle des Herstellers überprüfen. Gegebenenfalls sind die Einbaumaße in den technischen Daten zu vergleichen.

Typ (Bauart). Deutz F6L 912 / F6L 912 F
Zylinder6
Bohrung / Hub (mm) 100 Millimeter/ 120 Millimeter
Hubraum (cm³) 5652 Ccm
Gewicht (KG)285 bis 440 Kilogramm je nach Baujahr und Ausstattung
Länge/Breite/Höhe (cm) 108 Zentimeter x 67,9 Zentimeter x 80,6 Zentimeter
Verdichtung 17
Bauzeit 1968 -2002 in unterschiedlichen Varianten
Leistung bei Drehzahl (PS(kW)/min-1) 75 PS bei 2100 Umdrehungen pro Minute
Effektiver Druck (bar) 6,9 bis 10,9 bar
Preis / Wert (Euro)gebrauchte Motoren 1000,00 Euro bis 1400,00 Euro

 

Der F6L912F als Fahrmotor

Die Modellreihe F6L912F wurde in Fahrzeugen als Antrieb eingesetzt. Neben dem Einsatz in den Deutz Schleppern und als Herzstück des Traktors von Deutz griffen auch andere Traktorenhersteller gern auf das ausgezeichnete Aggregat zurück. Der F6L912F darf als vielfältig eingesetzter Fahrmotor mit hervorragenden Leistungsparameter angesehen werden. Als Aggregat für Kompressoren, Baumaschinen und Geräte im stationären Einsatz wurde der F6L912 ebenfalls verwendet. Als Dieselmotor in Schiffen leistete das Aggregat ausgezeichnete Arbeit. Stationäre Motoren und Dieselmotoren mit sechs Zylindern von Deutz in Nutzfahrzeugen der Landwirtschaft werden bis heute zahlreich verwendet. Der Deutz F6L 912F darf zu den Kultmotoren für Hobbybauer und professionelle landwirtschaftliche Betriebe gezählt werden. Der historische Motor von 1968 ist bis heute bei landwirtschaftlichen Kleinbetrieben und Hobby Bauern im Einsatz und ist nach wie vor gefragt.

Betriebsanleitung

Die Betriebsanleitungen für Deutz Traktorschlepper und Deutz Motoren, wie den Deutz F6L 912 sind hier zu finden : http://www.deutz-traktoren.de/motoren/uebersicht.php. Die Links zu den Ersatzteillisten und Reparatur Handbüchern befinden sich im linken Teil der Seite.